09. September 2020
Lake Side Zürich
 

Die lebendige Beziehung zwischen Güter- und Erbrecht im Brennpunkt aktueller Gesetzesneuerungen

Das Ehegüterrecht und die güterrechtliche Planung sind elementare Vorstufen zum Erbrecht und zur Nachlassplanung. Die aktuellen nationalen und internationalen Gesetzesentwicklungen im erbrechtlichen Bereich (Revision des schweizerischen Erbrechts, Revision des IPRG, EU Erbrechtsverordnung) haben substantielle Auswirkungen auf die ehegüter- und erbrechtlichen Planungsmöglichkeiten und deren Zusammenspiel, auch im Hinblick auf Scheidungssituationen. Tobias Somary wird einen Überblick über die güterrechtlichen Berührungspunkte geben und die in der Praxis oft vernachlässigte Beziehung zwischen Ehegüter- und Erbrecht aufzeigen.

Treffen Sie Tobias Somary am Schulthess Forum Ehegüterrecht 2020.

Nachname: 
Somary