Ausgewählte Praxisfragen

Programm

Schulthess Forum Ehegüterrecht 2020
15. Januar 2020 im Hotel Metropol, Zürich

08:00
08:30

Registrierung und Kaffee

08:40
09:10
Referat
Güterrecht in internationalen Verhältnissen – Hinweise und Merkpunkte für die Praxis
  • Wie können verschiedene Rechtsordnungen und Zuständigkeiten koordiniert werden?
  • Wie präsentiert sich die Frage der Durchsetzung und Vollstreckung?
  • Welche Bezugspunkte zu verwandten Rechtsgebieten sind zu beachten?
09:10
09:50
Referat
Eheverträge – Regelungsmöglichkeiten und Grenzen
  • Was lässt sich mit einem Ehevertrag alles regeln?
  • Wie verbindlich sind die getroffenen Regelungen im Scheidungsfall?
  • Wäre die Ehegattengesellschaft eine echte Alternative?
09:50
10:20

Kaffeepause

10:20
11:05
Referat
«Der massgebliche Wert» – Theorie und praktische Umsetzung»
  • Wie beweisen Sie den massgeblichen Wert?
  • Wie vermindern latente Lasten den massgeblichen Wert?
  • Einzelne Bewertungsobjekte: Tipps & Tricks
12:15
13:30

Mittagessen

13:30
14:00
Referat
Güterrecht für UnternehmerInnen
  • Welche Ansprüche bestehen bei der güterrechtlichen Auseinandersetzung hinsichtlich Eigenguts- und Errungenschaftsunternehmen?
  • Welche Planungsinstrumente stehen zur Verfügung?
  • Welches sind die wichtigsten Schnittstellen zu anderen Rechtsgebieten?
14:00
14:30
Referat
Rascher Rechtsschutz im internationalen Güterrecht - Hinweise für die Praxis
  • Welche Möglichkeiten gibt es um güterrechtliche Ansprüche bei internationalen Verhältnissen zu schützen?
  • Wer ist zuständig, wenn sich das Vermögen im In- oder im Ausland befindet?
  • Wie verhält es sich mit der Anerkennung und Vollstreckung?
14:30
15:00

Kaffeepause

15:00
15:30
Referat
Der Nachweis von güterrechtlichen Ersatzforderungen und ihre Berechnung
  • Wie wird nach einer langen Ehedauer nachgewiesen, mit welcher Gütermasse ein bestimmter Vermögenswert finanziert wurde?
  • Wie werden die Mehr- und Minderwertanteile berechnet, wenn ein Vermögenswert teilweise fremdfinanziert wurde? 
  • Wie geht das Güterrecht mit Wertschwankungen um?
15:30
16:15
Referat
Die lebendige Beziehung zwischen Güter- und Erbrecht im Brennpunkt aktueller Gesetzesneuerungen
  • Aktuelle nationale und internationale erbrechtliche Gesetzesentwicklungen mit Auswirkungen auf das Ehegüterrecht
  • Einfluss auf die Güterplanung, insbesondere auch im Hinblick auf Scheidungssituationen
  • Aktuelles zum Zusammenspiel zwischen Ehegüter- und Erbrecht
16:15
16:30
Zeit für Fragen, Schlusswort und Fazit
16:30
18:00

Networking Apéro

Ihr Nutzen


1. Vorsprung durch Wissen
Das Schulthess Forum Ehegüterrecht 2020 informiert Sie über die aktuellen Entwicklungen und Trends und ermöglicht Ihnen, die Anliegen Ihrer Kunden professionell zu behandeln. Das Güterrecht ist in Bewegung, es sind zwei Revisionen im Gang (Revision des ZGB und des IPRG).

2. Fachlicher Austausch an der Schnittstelle zwischen Recht und Wirtschaft
Die Diskussionen und Netzwerkpausen bieten Ihnen während der Veranstaltung Gelegenheit zum Austausch mit Experten und Expertinnen. Pflegen Sie wertvolle berufliche Kontakte und bauen Sie Ihr Netzwerk aus. Nutzen Sie hierzu den Business-Lunch und den Apéro im Anschluss an die Tagung.